Über mich – wer verbirgt sich hinter Heiklein.de

Über mich

Nun, es fällt mir nicht immer leicht, über mich selbst zu berichten. Ich versuche es mal mich zu beschreiben,

über mich
Thats me! Heike Klein
  • ich habe tausend Ideen
  • liebe die Natur und das Draussensein
  • ich bin ein Sommermensch
  • reise gerne innerhalb Deutschlands oder im benachbarten Europa
    • in meinen Reisen erzähle ich davon
    • ich mag Campingurlaub
    • möglichst ungezwungen, mit Freunden
  • da ich mich gerne draußen bin, übe ich mit Vorliebe meine Hobbys outdoor aus
    • da wäre Kanu fahren, ich mag leichtes Wildwasser auf einsamen Flüssen
    • klettere am liebsten am „warmen“ Felsen, zu Not auch in Kletterhallen
    • übe mich mit Pfeil und Bogen, auch hier ziehe ich daraussen schießen der Halle vor
    • weiterhin schwimme ich gerne, fahr viel mit dem Rad
    • ich wandere am liebsten in den Bergen oder am Strand
  • das halte ich gerne in Fotos fest
    • ich fotografiere seit meiner Kindheit
    • begonnen hab ich mit der Pocket Kamera, mit 12 Bildern
    • anschließend kam eine Kleinbildkamera und dann eine Spiegelreflexkamera
    • irgentwann bin ich auf digitale Kameras umgestiegen
    • mit der Arbeit am PC, kam dann die Fotobearbeitung dazu
    • nun brauchte ich nicht mehr auf die Entwicklung meiner Fotos warten
  • suche oft den tieferen Sinn hinter dem großen Ganzen, diese beschreibe ich in Gedanken
  • eine gute Ernährung ist mir sehr wichtig
    • dazu gehört für mich, selbst zu kochen und zu backen
    • meine Rezepte gebe ich gerne weiter
  • ich befasse mich mit naturheilkundlichen Themen, wie Aromatherapie, Homöopathie
  • beschäftige mich auch gerne mit esotherischen Ansichten, wie Reiki, Edelsteinetherapie
  • entspanne mich durch Thai chi und Quigong

Ich glaube das mit den tausend Ideen ist nicht übertrieben.

Zu Hause verdreht man gerne die Augen, wenn ich mal wieder eine neue Fortbildung machen möchte.

Lernen gehört für mich zum Leben.

Es bedeutet das Leben geht weiter, bleibt nicht auf der Stelle.

Eine meiner neuen Ideen ist jetzt die Website mit dem Blog.

Ich hoffe, ihr habt einen kleinen Einblick über mich erhalten.

 

Bis dann

Heike